Pflegehelferin, spezialisiert auf Spiritual Care, Videomaker, begeisterte Trailwalkerin.

Da ich in meinem Arbeitsalltag vermehrt mit Menschen konfrontiert bin, die Long Covid entwickelten, und ich auch seit der ersten Welle betroffen bin, habe ich begonnen, mich eingehend mit der Problematik von Long Covid zu befassen und mein berufliches Umfeld über die Auswirkungen dieser Krankheit zu sensibilisieren.

Seit mehreren Monaten engagiere ich mich aktiv für die offizielle Anerkennung der Krankheit im beruflichen Umfeld, aber auch auf medizinisch-sozialer Ebene und in der Forschung. Ich bin überzeugt, dass der gemeinsame Einsatz aller beteiligten Instanzen dazu beitragen wird, die Anerkennung von Long Covid auf gesundheitspolitischer Ebene zu erreichen.

Bei Long Covid Schweiz bin ich für verschiedenste Aktivitäten in der Romandie verantwortlich, insbesondere die Sensibilisierung von Entscheidungsträgern und die Versorgung von Betroffenen.

Menü